Wernigerode/ Harz Anfänger Yoga – der Basickurs

Wernigerode/ Harz Anfänger Yoga – der Basickurs

Yoga hier und Yoga da – und bei uns ab März 2018 in Wernigerode für absolute Beginner. Wir haben in unserer kleinen Yogaschule noch ein paar freie Plätze im Anfänger Yogakurs. Da sich die Anfragen häufen, zu Kursen, in denen wir auf die Grundlagen eingehen, haben wir diese Stunde mit in den Kursplan aufgenommen. Der Yoga Basic Kurs bei uns in ist für Anfänger und Wiedereinsteiger geeignet, für Schüler und für Senioren, für Rückenschmerzgeplagte und für Männner (ja, in der Tat, auch ihr  Männer könnt mitmachen). Aber auch für all die, die es ganz genau wissen wollen. Wir üben Yoga in dieser Klasse nach Asanagruppen. So werden in einer Stunde überwiegend Standhaltungen und in einer anderen Stunde überwiegend Vorbeugen geübt. Wir erklären dir, wann diese Asana gut und wann sie weniger gut für dich ist. Nebenbei lernst du den Sanskrit Begriff für die jeweilige Haltung, wir sprechen über Atmung und meditieren gemeinsam. Wenn du die 7 Wochen Basiskurs absolviert hast, fühlst du dich sicher und kannst ohne Sorge an den Level A und nach Absprache Level B Kursen teilnehmen.

Die Teilnahme an diesem Yogakurs ermöglicht dir außerdem einen guten Einblick in die Art unseres Yogaunterrichts und du kannst unser Yogastudio kennenlernen ohne dich längerfristig binden zu müssen. Außerdem triffst du andere Yogis, die genau wie du vielleicht ihre erste Yogastunde nehmen. Und diese erste Stunde ist in der Tat für viele Menschen entscheidend, ob sie es mögen, oder nicht.

In vielen Gesprächen über Yoga habe ich eure Geschichten gehört – habe gehört warum ihr lange Zeit nicht wieder zum Yoga gegangen seid, weil ihr zum Teil die erste Stunde bei einem Lehrer nicht gut gefunden habt. Aber auch, wie wunderschön eine erste Yogastunde gewesen war und ihr mit dem bekannten Yogalächeln happy aus dem Übungsraum gehüpft seid.

Eins ist klar, beim Yogaunterricht ist Sympathie zwischen Yogi und Lehrer super wichtig. Wenn die Chemie nicht stimmt, so denke ich, dann ist kein guter Unterricht möglich. Wenn sie aber stimmt, dann ist es für beide Seiten ein enorm bereichernder Austausch. Nicht selten gehe ich auch mit mehr Energie nach Hause, als ich zum unterrichten gekommen bin. Und das, weil ihr in meiner Klasse. wart – Danke 🙏.

Lasst uns gemeinsam die Asanas üben, Pranayama kennenlernen und erste Schritte der Meditation gehen. Melde dich für einen der letzten freien Plätze in einem unserer Yogakurse an und übe Yoga 🙂

„Viele Menschen versäumen das kleine Glück, weil sie gerade auf das große vergeblich warten.“
Pearl S. Buck

…..also beginnen wir im März mit dem kleinen Glück…..

 

Namasté Ivonne von Yoga Adya